Die Coronakrise stellt drei Fragen

Die Coronakrise stellt drei Fragen

06 Juni 2020 | Joan Sleigh

Das Innehalten in der Coronakrise ermöglicht eine Zukunft, die sich einstellt, wenn wir sie ergreifen.


Dabei stellen sich drei Fragen: Wie entwickelt sich in einer digitalisierten Kultur die Würde der Arbeit? Wie treten wir untereinander und zur Natur in neue Beziehung? Wie bewahren und erweitern wir die Freiheit des Einzelnen angesichts der geltenden Schutzmaßnahmen?