Zur Signatur der Gegenwart

Zur Signatur der Gegenwart

Eine Beitragsreihe der Goetheanum-Leitung



Die aktuellen Zeitereignisse fordern Einschätzungen aus unterschiedlichen Perspektiven, um zu einem umfassenderen Verständnis und einer angemessen Handlungsfähigkeit zu kommen.

COVID 19: Was lernen wir medizinisch in der Pandemie?

Georg Soldner
12. Oktober


Vita und Artikel in der Wochenschrift

Video ansehen

Wir armen Königskinder. Corona und die sozialen Herausforderungen unserer Zeit

Gerald Häfner
19. Oktober

Vita und Artikel in der Wochenschrift

Video ansehen

Wie spiegelt sich unser Verhalten im Ökosystem? Die aktuelle Perspektive der Landwirtschaft

Jean-Michel Florin
26. Oktober

Vita und Artikel in der Wochenschrift

Video ansehen

«Der Brückenschlag zur radikalen Rechten»? Über die Anthroposophie in der Zeit des Nationalsozialismus

Peter Selg
9. November

Vita und Artikel in der Wochenschrift

Video ansehen

Das Andere, das Fremde ist es zu begreifen? Interkulturalität im 21. Jahrhundert

Constanza Kaliks
16. November

Vita und Artikel in der Wochenschrift

Video ansehen

Machen wir aus der Naturwissenschaft eine Religion?

Johannes Wirz & Matthias Rang
23. November

Vita & Artikel von J. Wirz
Vita & Artikel von M. Rang

Video ansehen

Die Eigenverantwortung in Zeiten von Corona

Ueli Hurter & Stefan Hasler
30. November

Vita und Artikel von U. Hurter
Vita und Artikel von S. Hasler

Video ansehen

Die digitalen Herausforderungen in der Pädagogik

Florian Osswald & Claus-Peter Röh
7. Dezember

Vita und Artikel von F. Osswald
Vita und Artikel von C.-P. Röh

Video ansehen

Die verdeckte Sonne Warum Kultur und Kunst die Menschlichkeit des Menschen ausmachen

Christiane Haid
14. Dezember

Vita und Artikel in der Wochenschrift

Video ansehen

Welche Bedeutung haben Meditation und innere Entwicklung für die Gesundheit?

Matthias Girke
21. Dezember

Vita und Artikel in der Wochenschrift

Video ansehen

Tickets erfordern, aufgrund des Corona-Schutzkonzeptes, eine Bestellung mit Namen- und Adressangabe, bzw. planen Sie genügend Zeit für die Abendkasse ein, geöffnet 18-20 Uhr: CHF 24/16 ermäßigt, CHF 20/12 für Mitglieder der Anthroposophischen Gesellschaft. Tickets jetzt reservieren